Blog
Home / Blog / Wozu ein Rhetorikseminar?

Wozu ein Rhetorikseminar?

0

Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt: „Wozu um alles in der Welt soll ich ein Rhetorikseminar buchen?“

Folgende Überlegungen sollen dazu eine Hilfe sein:

Natürlich können Sie viele Bücher zu diesem Thema lesen. Doch wird immer etwas fehlen: Die Berührung mit der Materie, der Sprung ins kalte Wasser.

Es ist hier wie mit dem schwimmen lernen. Auch da reicht es nicht nur die Techniken aus Büchern zu erlernen. Wenn ich schwimmen möchte muß ich ins Wasser. Da werde ich auch zu Beginn bestimmt das eine oder andere Mal untergehen. Doch der eigene Wille schafft es, dass wir mit Hängen und Würgen wieder an die Oberfläche kommen und uns versuchen an Land zu retten.

Beim Reden muß ich auf die Bühne, vor Menschen. Und auch da springe ich besonders zu Beginn auch des Öfteren ins kalte Wasser. Drohe auch manches Mal unterzugehen. Doch mit der Zeit kommt die Übung, bestimmte Techniken erleichtern die Aufgaben.

Das alles sind ganz eigene Erfahrungen, die ich daheim in meiner guten Stube so nie machen werde.

„If you never ever go you never ever know!“ ( Kevin Houda McDonald)

Außerdem werden Sie feststellen, dass Rhetorik ganz und gar nicht antik ist. Mit zunehmenden Übungen merken Sie, wie lebendig das Ganze ist.

Dabei sein und ausprobieren. Staunen welche Veränderungen Sie machen.

Ich freue mich auf Sie!

Freundliche Grüße aus Biberach

Siegfried Lachmann

Facebook

Twitter

YouTube